Mitglied werden

Qualitätsvoraussetzungen für die Mitgliedschaft in der Hospiz und Palliativ Arbeitsgemeinschaft Köln (HAK)

  • Tätigkeit als Hospizdienst/Hospizinitiative im Kölner Stadtgebiet
  • Definition von Sterbebegleitung als Lebenshilfe (statt Sterbehilfe)
  • Klarheit des Konzeptes: Ziele, Aufgaben, Zielgruppe, Zuständigkeiten
  • Durchgeführte oder angestrebte Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen, ihnen Nahestehenden und Trauernden im Sinne der Hospizbewegung
  • Hospizarbeit durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die vorbereitet und begleitet werden
  • Schweigeverpflichtung wird vorausgesetzt
  • Koordination und Kontrolle der Einsätze durch Personen mit fest umschriebenen Arbeitsinhalten
  • Arbeit nach Kriterien der Gemeinnützigkeit
  • Bereitschaft zu Austausch und kollegialem Kontakt sowie zur Vernetzung mit anderen Hospizdiensten und Hospizinitiativen

Sehen Sie auch: Ziele und Aufgaben, Über die HAK

Aufnahmeantrag: Antrag auf Mitgliedschaft HAK