Aktuelles

Schulung zur/zum ehrenamtlichen Mitarbeiter*in des ambulanten Hospizdienstes Kleinod für Menschen mit Demenz

In der Begleitung sterbender Menschen geht es nicht um Aktion, sondern darum, da zu sein.
Nicht allein gelassen zu werden. Zu wissen und zu spüren, dass da jemand ist. Dafür sorgen die ehrenamtlichen Hospizhelfer*innen des Ambulanten Hospizdienstes Kleinod mit ihren Einsätzen in den Familien. Nicht ohne Grund haben die Gründer*innen des Hospizdienstes den Namen „Kleinod“ gewählt. Es geht um etwas Wertvolles, um etwas Besonderes.
Nämlich die Sterbebegleitung von Menschen mit Demenz.

Haben Sie Interesse?
Im März 2023 startet der nächste Befähigungskurs, der umfangreiche Erfahrungen und Wissen für die Sterbebegleitung beinhaltet. Danach begleiten und unterstützen Sie unsere Koordinatorinnen. Regelmäßige Reflexionstreffen, Supervision und Fortbildungen werden für Sie angeboten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der PDF.

TRAUER – WANDERUNG

„Die Seele geht zu Fuß“

Ein Angebot für Menschen, die sich in Ihrer Trauer auf den Weg machen möchten…
Trauer gleicht einer Wanderung. Sie ist geprägt von Höhen und Tiefen, unwegsamen Strecken aber auch von Ruhephasen zur Stärkung des kommenden Weges.
Der Malteser Hospizdienst sinnan möchte Sie ein Stück begleiten, um ihrer Trauer Raum zu geben.
Das Wandern durch die Natur eröffnet die Möglichkeit, die Vielfältigkeit der Natur zu entdecken, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, Neues zu entdecken, mit anderen Trauernden ins Gespräch zu kommen oder einfach den eigenen Gedanken nachzuhängen.

Samstag, 11. Februar 2023, 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz St. Hildegardis Krankenhaus in Köln Lindenthal

Anreise zur Wahner Heide: keine eigene Anreise notwendig, wir werden unterstützt von Malteser – Fahrzeugen

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, ausreichend Tagesverpflegung und Regenschutz

Zum Abschluss unserer Trauerwanderung kehren wir zu Kaffee und Kuchen ein.

Ausgerichtet ist die Wanderung für Menschen, die sich eine Strecke von ca. 10 km zutrauen, das Tempo spielt dabei keine Rolle!

Zur Planung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 7. Februar notwendig:
Hospizdienst sinnan, Sandra Winterling
Telefon: 0170 8447842 oder per Mail unter sinnan.trauer@malteser.org

Alle Informationen finden Sie auch in der PDF.

Ermutigungs- und Grundbefähigungskurs für an Hospizarbeit Interessierte

Ermutigungs- und Grundbefähigungskurs für an der Hospizarbeit Interessierte

Für alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren oder sich mit dem Thema Tod, Sterben und Trauer auseinandersetzen wollen, bietet der Hospizverein Köln-Deutz e.V.
vom 10.01.2023 bis zum 11.07.2023 wieder einen Vorbereitungskurs an.

In dieser Vorbereitung können die Teilnehmer*innen intensiv prüfen, ob und in welcher Form eine Mitarbeit in der Sterbebegleitung für sie in Frage kommt.

Der Kurs wird von der Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes Köln-Deutz e.V., Alina Haufer, geleitet.

Der Kostenbeitrag beträgt 95,00 Euro.

Ein Zertifikat/Teilnahmebescheinigung werden ausgestellt.

Die genauen Angaben zu diesem Ermutigungs- und Grundbefähigungskurs sind dem
Beiblatt zu entnehmen.

Informationen und Anmeldung unter: Tel.0221 / 8274 – 3399 Mo, Di, Do 9 – 11 Uhr (AB)
oder direkt per E- Mail: alina.haufer@hospiz-deutz.de oder mail@hospiz-deutz.de.

Das Angebot findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Köln statt.

Trauerbegleitung – Ausbildung

Im kommenden Jahr bieten wir vom 02.06.2023 bis 21.10.2023 wieder eine Ausbildung für die Trauerbegleitung im Ehrenamt mit 92 Std. nach BVT e.V. an. Sie findet an fünf Modulen je freitags und samstags statt.

Die gesamte Ausbildung kostet 999 € inklusive Verpflegung (Schulungsunterlagen, Getränke, Pausensnack, Getränke).

Der Veranstaltungsort in Köln-Mülheim ist gut an den ÖPNV angebunden. Weitere Infos finden Sie unter http://hospizverein-koeln-muelheim.de/uncategorized/befaehigungskurs-zur-trauerbegleitungim-ehrenamt-2023/

Jubiläumskonzert – Kleinod

Der Hospizdienst Kleinod – ambulanter Hospizdienst für Menschen mit Demenz feiert sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Gospelkonzert, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Alle Informationen finden Sie in der PDF

Trauerwanderung

Termin(e): 24. September 2022

Treffpunkt: 9.30 – 16.00 Uhr

Ort: St. Hildegardis Krankenhaus, Parkplatz gegenüber Haus Rita,  Bachemer Str. 29 -32, 50931 Köln

Verbindliche Anmeldung bis 21.9.2022 unter Telefon: 0221-94976046 oder per Mail unter sinnan.trauer@malteser.org

Kontakt: Malteser Trauerbegleitung sinnan, St. Hildegardis Krankenhaus, Haus Rita,
Bachemer Str. 29 -32, 50931 Köln
Tel.: 0221 / 949 760 46 oder 0170 844 78 42
sinnan.trauer@malteser.org | sandra.winterling@malteser.org

Alle Informationen finden Sie auch in PDF.

Vorbereitungskurs für hospizliche Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen

Im Januar 2023 beginnt in Mülheim der nächste Vorbereitungskurs für die hospizliche Begleitung. Sie können im Hospizverein Köln-Mülheim e.V. gemeinsam mit anderen Menschen viel bewegen!
Wir begleiten in schwerer Krankheit und am Lebensende zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Dabei steht der betroffene Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen für uns im Mittelpunkt. Wir sind da, hören zu und unterstützen auch die Zugehörigen, damit die letzte Lebensphase in der vertrauten Umgebung möglich ist.

Sie interessieren sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit?
Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um den Vorbereitungskurs und das Ehrenamt.
Alle Menschen sind herzlich willkommen. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Sie möchten teilnehmen?
Dann melden Sie sich telefonisch unter 0221 – 967 02 51
oder per E-Mail info@hospizverein-koeln-muelheim.de an.

Maike Wehmeier & Sonja Möller
Koordinatorinnen des Hospizvereins Köln-Mülheim e.V.