Aktuelles

[HEUTE ABEND!] Hospiz- und Palliativtag 2020 in Köln

Zum diesjährige Hospiz- und Palliativtagtag wird es gleich an drei Abenden interessante Veranstaltungen geben.  Alle drei Veranstaltungen finden virtuell statt, sind kostenfrei und für alle Interessierten offen. Donnerstag, 8.Oktober bis Samstag 10. Oktober 2020, jeweils 19.00 bis 20.30h Wir beginnen am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 mit einem literarischem Auftakt: […] mehr →

Die Caring Community Köln stellt sich im Animationsfilm vor

In welcher Stadt wollen wir leben? Einen Kernaspekt dieser Frage stellt der Umgang mit den Schwächsten unserer Gesellschaft dar, d.h. wie wir auch mit Schwerstkranken, Sterbenden und den Menschen, die sich um sie kümmern und um sie trauern, umgehen. Dies ist die zentrale Frage hinter dem Konzept der Caring Community […] mehr →

Hospiz- und Palliativtag 2020 in Köln

Zum diesjährige Hospiz- und Palliativtagtag wird es gleich an drei Abenden intererssante Veranstaltungen geben.  Alle drei Veranstaltungen finden virtuell statt, sind kostenfrei und für alle Interessierten offen. Donnerstag, 8.Oktober bis Samstag 10. Oktober 2020, jeweils 19.00 bis 20.30h Wir beginnen am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 mit einem literarischem Auftakt: […] mehr →

Letzte Hilfe Kurse

Im Letzte Hilfe Kurs lernen Interessierte, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Wie kann man Sterbenden beistehen? Was kann man tun, wenn man eigentlich nichts mehr tun kann? Der Kurs vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe. Er ermutigt sich Sterbenden zuzuwenden und zeigt wie […] mehr →

Wir sind weiterhin für Sie da!

Die Hospizdienste in Köln lassen Sie auch während der Corona Pandemie nicht alleine. An allen Stadtorten in Köln finden sie kompetente Hilfe. Wir finden einen Weg, Sie individuell zu beraten, zu unterstützen und zu begleiten. Schreiben Sie gerne eine  Mail an die HAK oder rufen gerne direkt bei dem zuständigen Dienst für Ihren Stadtteil an! Auch viele Trauerangebote können nun wieder stattfinden, Fragen zu den Modalitäten  beantwortet der jeweilige Dienst vor Ort. 

Folgen Sie uns auf twitter

Dem Sterben einen Ort im Leben und in unserer Gesellschaft zu geben ist ein Auftrag, dem wir uns als HAK verpflichtet fühlen. Dazu nutzen wir auch unseren Twitter Account HospizKoeln, unter dem wir regelmäßig zu den Themen Sterben, Tod und Trauer zwitschern. Folgen Sie uns: HospizKoeln auf twitter

Hospizarbeit in Zeiten der Corona-Pandemie

Kontakt- und Hygieneauflagen begrenzen unsere Möglichkeiten der Begleitung zwar, Beistand auf dem letzten Lebensweg ist aber weiter wichtig. Auch die Hospizdienste nutzen neue Wege des Kontakts um weiter an der Seite der sterbenden Menschen und ihrer Zugehörigen zu sein.
Bitte fragen Sie weiter bei den Diensten in Ihrem Stadtteil an welche Möglichkeiten an Beratung und Begleitung auch unter den gegebenen Umständen möglich sind.
Die Gruppenangebote (z.B. Trauergruppen und Trauercafes) müssen z.Z. leider ausfallen.
Wir sind weiterhin telefonisch und per mail für Sie erreichbar.

NOCH MAL LEBEN. Eine Ausstellung im Alten Pfandhaus.

„NOCH MAL LEBEN.
Eine Ausstellung über das Sterben“

mit Bildern des Fotografen Walter Schels
und Texten der Journalistin Beate Lakotta

Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 26. Februar 2020 um 17:00 Uhr
im Alten Pfandhaus 
(Kartäuserwall 20, 50678 Köln) eröffnet.
Bei der Eröffnung werden u.a. auch Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes
sowie Herr Schels und Frau Lakotta sprechen.
Wir möchten Sie ganz herzlich zu dieser Ausstellungseröffnung einladen.
Die Ausstellung wird anschließend noch bis zum 20. März 2020 zu sehen sein.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer:
Ausstellungsflyer_Noch Mal Leben_Vernissage_26.02.2020 (2)